Kaufmännische Geschäftsführung (m/w/d) KJR Esslingen

Einsatzort: Region Stuttgart (Baden-Württemberg)

Der Kreisjugendring Esslingen e.V. (KJR) ist die Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände und Jugendringe, Träger der offenen Jugendarbeit und von Schulsozialarbeit sowie Träger verschiedener Projekte und Einrichtungen im Landkreis Esslingen. Darüber hinaus ist der KJR anerkannter Träger für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD).

 

Der KJR ist geprägt durch seine dezentrale Struktur, so ist er mit seinen Angeboten in 32 Kommunen des Landkreises Esslingen vertreten. Mit derzeit rund 222 hauptamtlichen Mitarbeitern/-innen und 130 Freiwilligen in FSJ und BFD gehört der KJR mit zu den größten freien Trägern der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit im Landkreis Esslingen. Derzeit führt der KJR einige Projekte, u. a. im Auftrag des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union, diverser Bundes- und Landesprogramme, der Agentur für Arbeit, der Aktion Mensch sowie diverser Stiftungen durch.

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir für die Geschäftsstelle in Wendlingen am Neckar zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Kaufmännische Geschäftsführung (m/w/d)

Voll- oder Teilzeit ab 75%

 

Ihre Aufgaben:

 

• Führung und Leitung der Geschäfte des KJR gemeinsam mit dem pädagogischen Geschäftsführer, umfassende Vertretungsbefugnis in allen Belangen des Vereins

• Berichterstattung an Mitgliederversammlung, Vorstand und Verwaltungsrat

• Strategische Weiterentwicklung des KJR im Rahmen des Satzungszwecks unter Einbindung der maßgeblichen Kooperationspartner des KJR (Landkreisverwaltung, Kommunen u. a.)

• Zusammenarbeit mit Gremien, Trägern und Kommunen

• Gesamtverantwortung für den kaufmännischen Bereich des KJR Esslingen mit den Abteilungen Personal, Finanzen/Controlling und allgemeine Verwaltung mit Dienst- und Fachaufsicht

• Zuständigkeit für die extern vergebenen Fachgebiete Datenschutz und -sicherheit, Arbeitsschutz und -sicherheit sowie Betriebsmedizin

 

Unsere Anforderungen:

 

• Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise mit betriebswirtschaftlicher oder verwaltungswissenschaftlicher Prägung oder einer vergleichbaren Qualifikation

• Sie haben mehrjähriger Führungserfahrung in einer sozialen Organisation

• Sie überzeugen mit Ihrer ausgeprägten kommunikativen Kompetenz und treten sicher auf

• Sie weisen umfassende Rechtskenntnisse in BGB, HGB, Steuerrecht, gängigem Arbeitsrecht, dem TVöD, in Grundzügen des SGB I bis XII, Lohnsteuer- sowie Sozialversicherungsrecht, jeweils mit Grundsätzen der ständigen Rechtsprechung auf

• Sie beweisen im Alltag ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und diplomatischem Geschick und sind es gewohnt, strukturiert, genau und eigenverantwortlich zu agieren

 

 

Wir bieten:

 

• Ein interessantes Arbeitsfeld mit umfangreichem Entwicklungspotenzial und Perspektive

• Die Zusammenarbeit in einem engagierten Team

• Eine Tätigkeit in einer innovativen Organisation mit Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung und fachlichen Beratung

• Die üblichen Sozialleistungen im Öffentlichen Dienst

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann gibt Ihnen Frau Hoffmann-Reiß vorab unter 0172-7321159 weitere Informationen – auch am Wochenende. Selbstverständlich wird Ihre Bewerbung absolut vertraulich behandelt. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

bewerbung@bho-personalberatung.de

 

Auf diese Stelle bewerben